Auftakt nach Maß

Nachdem man in der Sommerpause den Kader umgebaut hatte (Leihspieler wechselten zu ihren Heimatvereinen zurück, Jugendspieler wurden in die Herrenmannschaft integriert) blickte man voller Zuversicht der Saison 2019/20 entgegen. 

 

Doch nicht nur innerhalb der Mannschaft gab es im Sommer Veränderungen; sondern auch innerhalb der Liga. So wurden aus zwei Staffeln mit unterschiedlichem Spielniveau eine gesamte Liga mit 11 Mannschaften. Dies führte zu der Frage: Wie gut werden sich die Herren in dieser Liga schlagen…?

 

… die Antwort folgte prompt! Mit zwei Siegen gegen nominell stärkere Mannschaften, darunter ein 7:3 beim TTC Langensteinbach VI und einem 7:2 daheim gegen den SC Wettersbach III, setzte man relativ schnell ein deutliches Zeichen: Den TSV Grötzingen muss man auch in dieser Saison wieder auf dem Zettel haben!

                                   

Dies zeigte auch das Spiel bei der TG Söllingen, der Spitzenmannschaft der Kreisklasse D. Ein Spiel, welches erst nach 2 Stunden in der Verlängerung des fünften Satzes des finalen Spiels zugunsten der TG Söllingen endete. 

Damit zeigt sich: Der Saisonstart ist schonmal gelungen und sollte die Mannschaft so weiterspielen wie bisher, ist bis zum Abschluss der Runde ein Platz unter den ersten fünf Mannschaften definitiv im Rahmen des Möglichen. 

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?  Dann kommen Sie doch zu unserem nächsten Heimspiel vorbei!

So.

17.11.2019

10:30  

(2)  

31

He Kr Kl D4

TSV Grötzingen

TTC Forchheim V 

 

 

 

 

So.

01.12.2019

10:30  

(2)  

45

He Kr Kl D4

TSV Grötzingen

TV Malsch IV 

 

 

   

MS