Tischtennis - Saison 2018/2019


Es ist Montag, der 18. März 2019 – nach einem langen halben Jahr liegt die erste Saison nun hinter der Herrenmannschaft des TSV Grötzingen; eine Saison, die an Aufregung nicht zu überbieten war.

 

Ein Rückblick:

Als man sich im September zur Gründung der Herrenmannschaft im Bereich Tischtennis entschied, hatte man das Ziel, gut in das erste Jahr zu starten, Erfahrungen zu sammeln und ein paar positive Ergebnisse zu erzielen.  Diese Zielsetzung wurde mit einem hervorragenden dritten Platz zur Winterpause bereits deutlich überboten. In dieser Hinserie gelangen unter anderem Siege gegen den TTV Friedrichstal, den TTG Spöck und ein hart umkämpftes Unentschieden gegen den eigentlichen Favoriten, EK Söllingen. 

 

Nach einigen Startschwierigkeiten zu Beginn der Rückrunde schaffte man es Mitte Februar, eine starke Trendwende einzuleiten. Aus den restlichen vier Spielen (von 6) sprangen vier Siege, darunter ein 7:4 gegen den EK Söllingen vor heimischer Kulisse, und eine starke Bilanz von 28:7 Individualspielen heraus. 

 

Somit lässt sich ein überaus erfreuliches Fazit der ersten Saison ziehen: Man hat es geschafft, die gesamte Saison über mit den Mannschaften auf den vorderen Plätzen mitzuhalten, jedes der Spiele gegen diese offen zu gestalten und in dem einen oder anderen Spiel gar einen Sieg mitzunehmen. Das Endergebnis zum Abschluss der Saison ist ein guter 4. Platz. 

 

Dies zeigt, dass man bereits nach der ersten Saison schon sehr nah an den erfahreneren Mannschaften der Liga dran ist und man kann auf die neue Saison bereits sehr gespannt sein.

 

MS

1. Mannschaft der Herren 2018/2019
1. Mannschaft der Herren 2018/2019